»
S
I
D
E
B
A
R
«
Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung Kunde

Ab dem 25. Mai 2018 gelten neue datenschutzrechtliche Bestimmungen. Die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und eine neue Fassung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) treten in Kraft.
Im Zuge dessen möchten wir, die Ellerhoff Haustechnik GmbH, Schäferkuhlenweg 15 in 32312 Lübbecke, vertreten durch den persönlich haftenden Gesellschafter, Christoph Ellerhoff, Sie über die Verwendung Ihrer Daten im Rahmen unserer geschäftlichen Beziehung gemäß § 13 DSGVO aufklären.

Rechtliche Grundlage der Verarbeitung

Vertrag

Wir erheben, speichern und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten und ggf. die Ihrer Kunden (Endkunden) gemäß DSGVO ausschließlich im Rahmen der Vertragsanbahnung oder im Zuge der ordnungsgemäßen Durchführung der bestehenden Vertragsbeziehungen (Kaufverträge). Dieses Vorgehen ist durch Art. 6, Abs. 1, Satz 1, Buchstabe b DSGVO gerechtfertigt und bedarf keiner gesonderten Einwilligung. Ohne diese Art der Verwendung Ihrer Daten ist die Durchführung der zwischen Ihnen und uns bestehenden Geschäftsbeziehung nicht möglich. Die Verarbeitung der Daten auch durch Unterauftragnehmer findet ausschließlich im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland statt. Des Weiteren möchten wir Sie darauf aufmerksam machen, dass bei Fertigstellung des Auftrages Fotos für eine interne Dokumentation angefertigt werden. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, bitten wir um kurze Rückmeldung.
Berechtigtes Interesse

Darüber hinaus verwenden wir Ihre Daten zum Zwecke der statistischen Auswertungen gemäß Art. 6, Abs. 1, Satz 1, Buchstabe f DSGVO. Hierfür ist, aufgrund der gesetzlichen Grundlage, keine gesonderte vertragliche Vereinbarung oder Einwilligung notwendig.

Der Schutz Ihrer Daten

Um Ihre Daten zu schützen und alle datenschutzrechtlichen Anforderungen zu erfüllen, haben wir folgende Maßnahmen ergriffen.

Automatische Updates im Betriebssystem
Automatische Updates des Browsers
Aktueller Virenscanner/ Sicherheitssoftware
regelmäßige Backups
keine Übermittlung der Daten an Drittländer
Alle Mitarbeiter wurden geschult und auf die Einhaltung des Datengeheimnisses verpflichtet
Personenbezogene Daten werden vertraulich bearbeitet und vor Dritten geschützt

Speicherdauer

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer der Vertragserfüllung. Wenn und soweit Ihre Daten steuerrechtlichen, handelsrechtlichen oder sonstigen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten unterliegen, speichern wir diese Daten bis zum Ablauf der vorbenannten Fristen. Diese Fristen betragen beispielsweise nach steuerrechtlichen Vorschriften 6 Jahre und nach handelsrechtlichen Vorschriften 10 Jahre.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch zu. Dafür wenden Sie sich an uns. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt, oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Datenschutzbehörde beschweren.

Einen Kommentar hinterlassen

»  Substance: WordPress   »  Style: Ahren Ahimsa »  and updated by M. Ellerhoff.